+41 (078) 406 06 42

De Ru

Herzlich willkommen
zur deutschsprachigen Website!

Familienrecht

Ehe und Kinder. Zwei Themen welche mitunter ein Fundament unserer Gesellschaft sind. Unter dem Familienrecht vereinen sich das Eherecht, das Kindesrecht, das Erwachsenenschutzrecht sowie das Scheidungsrecht. In all diesen Themengebieten können wir Ihnen beratend zur Seite stehen.

Nicht selten fragen sich die frisch Verliebte, wozu sie einen Ehevertrag brauchen würden. Wer könnte ihnen diese Frage verdenken, doch hat das Schweizerische Ehevertragsrecht nur wenig gemein mit dem aus Filmen bekannten Amerikanischen Recht. Mittels dieser Verträge können Vermögen klar zugewiesen werden, dies bietet sich insbesondere dann an, wenn ein Familienunternehmen geführt wird und somit Teil der ehelichen Gütermasse darstellt.

Eheverträge werden aber auch häufig mit Erbverträgen kombiniert um den Ehegatten im Todesfall abzusichern. Eine in der Praxis vermehrt vorkommendes Beispiel ist die Teilung einer Erbmasse in welcher sich eine Liegenschaft befindet, welches rechnerisch betrachtet den grössten Anteil ausmacht. Bestehen gemeinsame Kinder des Erblassers und der überlebenden Ehegattin, so kommt es nicht selten dazu, dass diese Liegenschaft liquidiert werden müsste um alle Erbteile auszahlen zu können. Mit Hilfe eines kombinierten Ehe- und Erbvertrags wäre es jedoch möglich die Liegenschaft der überlebenden Ehegattin zu überlassen. Dies stellt in der Praxis eine valable Lösung dar und verspricht Sicherheit für alle Beteiligten.

Letztlich darf nicht vergessen werden, dass es für einen Vertrag die Einwilligung aller beteiligten Personen benötigt und dass diese Verträge so ausgefertigt sind, dass eine Übervorteilung verunmöglicht wird. Wir klären Sie umfassend über die Konsequenzen auf, formulieren für Sie alle Details aus und sorgen dafür, dass Ihren Wünschen entsprochen wird. In Scheidungsfragen beraten wir Sie über die Möglichkeiten in diesem unangenehmen Fall und bieten Ihnen an eine Stütze zu sein, wenn Sie selber Kraft brauchen und sich auf andere Themen fokussieren müssen.

 

« « « Zurück